Stadt: Lychen

Schönes Wetter, nichts zu tun? Wie wäre es mal mit einer Fahrt nach Lychen? Ein Städchen im Naturpark Uckermärkische Seenlandschaft.

Bekannt ist dieses Städtchen zwischen Fürstenberg/Havel und Templin für seine Flößertradition. Wer mehr darüber wissen möchte kann zum einen das Flößermuseum (www.floesserverein-lychen.de) besuchen oder zum Flößerfest im Sommer kommen.

Mühlenbach

Eine abenteuerliche Fahrt für jeden Kanuten entlang des Mühlenbaches, der den Oberpfuhl mit dem Nesselpfuhl verbindet.

Neben einer Feldsteinkirche und einer Stadtmauer hat Lychen auch eine Erfindung zu bieten, die wir fast alle heute zuhause oder im Büro haben. Die Reiszwecke. Nur falls Ihr Euch wundern solltet, warum überdimensionale Informationstafeln mit ebendieser Form überall in Stadt aufgestellt wurden.

Essen waren wir übrigens in der Mühlenwirtschaft. Hat uns wirklich gut gefallen (und geschmeckt!). Mehr könnt Ihr unter www.muehlen-mahlzeit.de erfahren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.