Weihnachtsmarkt: Dresden

Einer der wohl bekanntesten Weihnachtmärkte ist der Striezelmarkt in Dresden. Dieses Jahr habe ich es mal wieder hierher geschafft und das Wetter zeigte sich von der besten Seite…Regen! Aber nichtsdestotrotz hat mich der Besuch bezaubert.

Entlang der Shoppingstraße Prager Straße zum Alt und Neumarkt. An der Frauenkirche entlang zur Münzgasse und zum Mittelaltermarkt im Stallhof am Schloss. Neben dem obligatorischen Glühwein und der gebrannten Mandeln, gibt es hier viel Kunsthandwerk zu kaufen.

Dresden_Weihnachtsmarkt_Münzgasse

Hell erleuchtet ist der Weg in die Münzgasse, die bis an die Elbe bzw. zur Frauenkirche führt.

Neben den unzähligen Sehenswürdigkeiten die diese Stadt zu bieten hat, eignet sich Dresden auch hervorragend zum shoppen. Gleich neben den Weihnachtsmärkten reihen sich die Geschäfte und Einkaufscentren.

Um da noch einen Überblick zu behalten empfehle ich Euch die Seite: www.weihnachtsmarkt-dresden.net. Bis zum 24. Dezember haben die Weihnachtsmärkte noch zum Teil geöffnet. Also los, wer noch nicht genug von Lebkuchen, Glühwein und Co. hat!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.